Amor einen Bogen schnitzend - Meissen, 19. Jh.

Kategorien

Kunsthandwerk Skulpturen

Händler

Kunstauktionshaus Schlosser

Beschreibung

An einer Hobelbank sitzender Amor beim Schleifen eines Wiegemessers auf ovalem Rocaillesockel. Porzellan, polychrom bemalt und goldstaffiert. Am Boden unterglasurblaue Schwertermarke, geritzte Modellnummer ''C 61'', geprägt ''137'' und ''163'', Maler ''5''. H. 10 x 6,5 x 10,5 cm. - Ein Flügelchen restauriert. - Vgl. Königlich Sächsische Porzellanmanufaktur zu Meissen Preisverzeichnis 1904, Taf. 40. // Cupid carving a bow — Meissen, 19th c. Cupid sitting at a workbench sharpening a cradle knife on an oval rocaille base. Porcelain, polychrome painted and gold decorated. On the bottom underglazed blue sword mark, incised model number ''C 61'', stamped ''137'' and ''163'', painter ''5''. H. 10 x 6,5 x 10,5 cm. - One wing restored. - Cf. Königlich Sächsische Porzellanmanufaktur zu Meissen Preisverzeichnis 1904, pl. 40.

In unserer Frühjahrs-Auktion am 26. & 27. März 2021
In our Spring Auction in March 26 & 27 2021
schlosser.atgportals.net/auctions/7759/schlosser10019

Kunsthandwerk

Kunsthandwerk

Ihre Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Bearbeitung meines Anliegens elektronisch verarbeitet werden. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine einfache Erklärung, zum Beispiel durch eine Erklärung mittels dieses Kontaktformulars oder per E-Mail an info@bamberger-antiquitaeten.de, widerrufen kann.