Der Vesta-Tempel in Rom

Kategorien

Gemälde

Händler

Christian Eduard Franke Antiquitäten GmbH

Beschreibung

Ferdinand Konrad Bellermann

Öl auf Leinwand. Bellermann (Erfurt 1814-1889

Berlin) begann ursprünglich eine Lehre als Porzellanmaler

und wechselte 1833 an die Berliner

Akademie. Von dort aus führten ihn diverse

Reisen unter anderem nach Skandinavien, Südamerika

und Italien. Vor allem die von König

Friedrich Wilhelm IV. geförderte Studienreise

nach Venezuela und der Austausch mit Alexander

von Humboldt prägten seine künstlerische Arbeit.

Seine Landschaften sind nicht nur im Aufbau

gelungen komponiert, sondern widmen sich oft

auch scheinbar unbedeutenden Details und botanischen

Besonderheiten der dargestellten Natur.

Höhe 58,5 cm, Breite 62,5 cm.

Thieme/Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden

Künstler, Bd. 3, S. 243-244.

 

Gemälde

Ihre Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Bearbeitung meines Anliegens elektronisch verarbeitet werden. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine einfache Erklärung, zum Beispiel durch eine Erklärung mittels dieses Kontaktformulars oder per E-Mail an info@bamberger-antiquitaeten.de, widerrufen kann.