Große, prunkvolle Pendule

Kategorien

Kunsthandwerk

Händler

Christian Eduard Franke Antiquitäten GmbH

Beschreibung

Wien, Ende 18. Jahrhundert

Lindenholz, geschnitzt und mit der originalen Vergoldung.

Das überaus reich dekorierte Uhrengehäuse in Form eines klassizistischen Brunnens steht auf einem fein gegliederten, von einem Maskaron gezierten Sockel mit Säulenstümpfen.

Die Öffnung des Pendelkastens wird flankiert von zwei Fabelwesen, das Zifferblatt ist behangen mit aufwändigen Früchtegirlanden und Füllhörnern.

Das bekrönende, detailreiche Trophäenbündel besteht aus Standarten, Kanonen, einem Schild, sowie Harnisch und Helm mit Federbusch und ist ein Sinnbild für militärische Erfolge und Kriegsglück.

Mit Viertelstundenschlagwerk auf zwei Glocken.

Höhe 84 cm, Breite 53 cm, Tiefe 14 cm.

Kunsthandwerk

Ihre Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Bearbeitung meines Anliegens elektronisch verarbeitet werden. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine einfache Erklärung, zum Beispiel durch eine Erklärung mittels dieses Kontaktformulars oder per E-Mail an info@bamberger-antiquitaeten.de, widerrufen kann.