Iselin, Heinrich - und Werkstatt — Geburt Christi

Kategorien

Skulpturen

Händler

Kunstauktionshaus Schlosser

Beschreibung

(Ravensburg um 1450-1513 Konstanz) Kniende Maria das Kind anbetend, neben ihr Engelschor. Laubholz, geschnitzt, rückseitig flach. 69 x 83 x 19 cm. - Anstückungen, Figur des heiligen Joseph fehlt, abgelaugte Farbfassung. - Ehemals ca. 110 cm breites Hochrelief, wohl ursprünglich im Schrein eines kleinen Retabels oder der Mitte einer Predella. Stilistisch problemlos dem Werk Heinrich Iselins zuzuordnen. Komposition und Strukturen sind zwillingshaft mit dem Merseburger Altar verwandt. - Zeitnahes Gutachten von Dr. Albrecht Miller liegt vor.

Aus unserer 81. Auktion am 22. & 23. November 2019.

Skulpturen

Ihre Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Bearbeitung meines Anliegens elektronisch verarbeitet werden. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine einfache Erklärung, zum Beispiel durch eine Erklärung mittels dieses Kontaktformulars oder per E-Mail an info@bamberger-antiquitaeten.de, widerrufen kann.