Klassizistische Demi-Lune-Kommode

Kategorien

Möbel

Händler

Christian Eduard Franke Antiquitäten GmbH

Beschreibung

Johann Kroll, Mainz, um 1790

Der in Riga geborene Johann Kroll lernte seit 1779

in der Roentgen-Werkstatt. Mit Genehmigung von

David Roentgen machte er sich später selbstständig

und erhielt schon 1781 den Auftrag vom Mainzer

Kurfürsten Friedrich Karl von Erthal für ein

Kabinettmöbel mit eingebauter Uhr. Ein größeres

Ensemble lieferte er 1783-84 ins Schloss Johannisburg

in Aschaffenburg.

Die Front des halbrunden, dreitürigen Korpus

wird durch plastisch hervortretende, kannelierte

Pilaster gegliedert. Weitere elegante Akzente setzen

die vergoldeten Leisten und fein ziselierte

Rosetten. Die außerordentlich harmonische Gestaltung

des Halbschrankes verweist auf die Entstehung

unter Einfluß David Roentgens.

Mahagoni furniert und massiv, feuervergoldete

Bronzebeschläge und -zierleisten.

Höhe 84 cm, Breite 107 cm, Tiefe 54 cm.

 

Möbel

Ihre Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Bearbeitung meines Anliegens elektronisch verarbeitet werden. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine einfache Erklärung, zum Beispiel durch eine Erklärung mittels dieses Kontaktformulars oder per E-Mail an info@bamberger-antiquitaeten.de, widerrufen kann.