Beschreibung

Paris um 1770, gest. Nicolas A. Lapie,

Auf Eiche furniert mit Rosenholz, Buchs, Mahagoni und Ebenholz

Die zweischübige Demi Lune-Kommode ist aufwändig furniert, intarsiert und mit vergoldeten Bronzen dekoriert.

Das wohl als Pfeilermöbel gearbeitete kleine Kommödchen besticht durch seine qualitätvolle Gestaltung.

Nicolas Alexandre Lapie stammt aus einer Pariser Ebenistenfamilie. Er wird 1730 geboren, 1764 Meister und stirbt 1775.

Diese Kommode ist eine späte Arbeit von ihm und ist bereits im Louis XVI-Stil gefertigt.

Höhe: 83 cm, Breite: 62 cm, Tiefe: 30 cm

Möbel

Möbel

Ihre Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Bearbeitung meines Anliegens elektronisch verarbeitet werden. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine einfache Erklärung, zum Beispiel durch eine Erklärung mittels dieses Kontaktformulars oder per E-Mail an info@bamberger-antiquitaeten.de, widerrufen kann.