Kratervase mit Blumendekor - Wien, dat. 1830

Kategorien

Kunsthandwerk

Händler

Kunstauktionshaus Schlosser

Beschreibung

Kratervase mit Blumendekor
Wien, dat. 1830
Malerei wohl von Joseph Nigg. Auf rechteckiger Plinthe runder Fuß mit Scheibennodus, konisch ausschwingender Korpus mit abschwingendem Rand, am Kuppaansatz zwei hochgezogene Handhaben; innen und außen vergoldet, teils radierte Ornamentborten, auf dem Korpus farbig gemalter, opulenter, naturalistischer Blumendekor, u.a. mit Rosen, Lilien, Dahlien vor einem Hintergrund mit Lichtung und Tempel. Porzellan. Unterseitig gepresster Bindenschild, Dat. "830" und Bossierernummer "25". H. 34 cm, Ø 27 cm. - An Randunterseite restauriert. - Lit. E. Sturm-Bednarczyk u.a.: Wiener Porzellan des Klassizismus. Die Ära Conrad von Sorgenthal 1784-1805, S. 159.

Im Nachverkauf unserer Sommer-Auktion vom 30. & 31. Juli 2021
In after sale of our Summer Auction in July 30 & 31 2021
https://schlosser.atgportals.net/auctions/7885/schlosser10020

 

Kunsthandwerk

Kunsthandwerk

Ihre Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Bearbeitung meines Anliegens elektronisch verarbeitet werden. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine einfache Erklärung, zum Beispiel durch eine Erklärung mittels dieses Kontaktformulars oder per E-Mail an info@bamberger-antiquitaeten.de, widerrufen kann.