Margarete Adler, Stumme Dienerinnen oder Ein Kimono für die Toten, 2018 - 2019, Polyurethan, Messing Draht, Öl, 70 x 50 x 41 cm, Edition 3 + 1 AP

Kategorien

Skulpturen

Händler

AOA;87 contemporary

Beschreibung

In der Serie "Mutterliebe" setzt sich Adler intensiv mit ihren realen Modellen und deren Geschichten im Vorfeld Auseinander. Es geht um die Liebe der Mutter und damit einhergehende Verletzungen - ob mutwillig oder nicht. Der Werkzyklus besteht aus sechs Skulputren vom Kleinkind bis hin zur alten Frau.

Die Japanerin Seika ist in festlichem strahlendweißem Kimono porträtiert. Er ist links herum gebunden. So trägt man ihn in Japan nur bei der Hochzeit als auch bei im Todesfall. Von einer japanischen Ehefrau erwartet der gesellschaftliche Kanon, in stiller Demut und Bescheidenheit der Familie zu dienen. Somit lässt sich das Werk als die gefühlte Verschmelzung beider Anlässe interpretieren: Der Kimono scheint so eng gebunden, dass jedes freie Handeln unterbunden wird. Auch der Mund, mit goldfarbenen Metallklammern verschlossen, deutet auf eine stumm gemachte Dienerin hin. Trotz/wegen mütterlicher Liebe ist Seika traditionellen kulturellen Mustern zum Opfer gefallen und hat ihrer vorbestimmten Rolle nicht ausweichen können. 

Die Bildhauerin fängt den Moment ein, als die Protagonistin den Kopf wendet, um über die eigene Schulter hinweg nach hinten zu blicken. Auf diese Weise wird die Statik der Oberkörperachse durchbrochen und die Allansichtigkeit der Plastik virtuos hervorgehoben. Bewegung wird evoziert. Unweigerlich wird der Betrachter Seikas Blick folgen und die Skulptur umschreiten.

Skulpturen

Skulpturen

Ihre Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Bearbeitung meines Anliegens elektronisch verarbeitet werden. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine einfache Erklärung, zum Beispiel durch eine Erklärung mittels dieses Kontaktformulars oder per E-Mail an info@bamberger-antiquitaeten.de, widerrufen kann.