Nürnberger Hausmalerkrug mit Begegnung von Rebekka und Eliezer - Hanau, 17. Jh. mit Bemalung von Abraham Helmhack, Nürnberg um 1690/1700

Kategorien

Kunsthandwerk

Händler

Kunstauktionshaus Schlosser

Beschreibung

Nürnberger Hausmalerkrug mit Begegnung von Rebekka und Eliezer
Hanau, 17. Jh. mit Bemalung von Abraham Helmhack, Nürnberg um 1690/1700
Über rundem Stand ovoider Korpus mit langem Hals, vorkragender Rand mit kleinem Ausguss, innen gekehlter, spitz auslaufender Henkel; auf der Schauseite in Ornamentkartusche in Purpurcamaïeu gemalte und grün gehöhte Darstellung einer Landschaft, in welcher der Diener Abrahams auf Rebekka mit einem Wasserkrug in den Händen trifft, gerahmt von großen Akanthusranken mit bunten Blüten, auf dem Hals geflügelter Engelskopf. Weiß glasierte Fayence mit polychromer Bemalung in Aufglasur. H. 28,5 cm. - Am Lippenrand restauriert. - Bodenetikett der Sammlung Ole Olsen, Hellerup bei Kopenhagen, verst. Bruun Rasmussen Kopenhagen, November 1972, Lot 100. - Abb. Pazaurek: Deutsche Fayence und Porzellan-Hausmaler, Leipzig 1925/Reprint Stuttgart 1971, Abb. 30. Abb. Bosch: Die Nürnberger Hausmaler, München 1984, Nr. 175, der geflügelte Engelskopf aus der Ornamentstichfolge Helmhacks ibd., S. 513.

Im Nachverkauf unserer Sommer-Auktion vom 30. & 31. Juli 2021
In after sale of our Summer Auction in July 30 & 31 2021
https://schlosser.atgportals.net/auctions/7885/schlosser10020

 

Kunsthandwerk

Kunsthandwerk

Ihre Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Bearbeitung meines Anliegens elektronisch verarbeitet werden. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine einfache Erklärung, zum Beispiel durch eine Erklärung mittels dieses Kontaktformulars oder per E-Mail an info@bamberger-antiquitaeten.de, widerrufen kann.