Prunkvolle Steinschlossflinte

Kategorien

Kunsthandwerk

Händler

Christian Eduard Franke Antiquitäten GmbH

Beschreibung

Aus dem Besitz der Fürsten von Lichtenstein.

Um 1760

Glatter Lauf im kaliber 16 mm mit eisernem Korn, über der Kammer reliefiert geschnittene und teilweise vergoldete Kartusche mit Trophäenbündeln, Figuren und Tieren zwischen Rocaillendekor. Steinschloss mit seltener Hahnsicherung, der Nussholzhalbschaft floral beschnitzt und mit geschnitten und teils vergoldeten Eisenbeschlägen. Holzladestock mit Horndopper ergänzt. Gemarkt am Steinschloss „MILD“, an der Schlossgegenplatte „IB“ und unter der Kolbenplatte Schäftermonogramm „MD“.

Länge 140cm.

 

Kunsthandwerk

Ihre Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Bearbeitung meines Anliegens elektronisch verarbeitet werden. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine einfache Erklärung, zum Beispiel durch eine Erklärung mittels dieses Kontaktformulars oder per E-Mail an info@bamberger-antiquitaeten.de, widerrufen kann.