Rokoko-Kommode - Gebrüder Spindler, Umkreis oder Werkstatt zugeschrieben - M. 18. Jh.

Kategorien

Möbel

Händler

Kunstauktionshaus Schlosser

Beschreibung

Rokoko-Kommode
Gebrüder Spindler, Umkreis oder Werkstatt zugeschrieben - M. 18. Jh.
Auf kurzen geschwungenen Füßen der dreischubige Korpus, an den Seiten leicht an der Front aufwendig geschwungen, allseitig vierfach gespiegelte Furniere mit Rautenmarketeriefeldern; auf der Platte zentrale Bildkartusche mit Felslandschaft, großer Blumenvase und Figurenstaffage, die Schubladenfronten ebenfalls seitlich mit Rautenmarketerie sowie zierlichen Blütenzweigen. Nuss, Nussmaserholz, Ahorn, Ahornwurzel und andere Laubhölzer furniert, teils koloriert, graviert bzw. brandschattiert, originale Eisenschlösser, Bronzebeschläge. 84 x 133 x 61 cm. - Sowohl die Form der Kommode mit der zweifach geschwungenen Front als auch der Dekor und vor allem das Intarsienbild auf der Platte, bei dem die natürliche Maserung des Wurzelfurniers als phantasievolle Felslandschaft dient, ist vergleichbar mit den kunstvollen Möbeln der Bayreuther Manufaktur der Gebrüder Johann Friedrich und Heinrich Wilhelm Spindler.

In unserer Frühlingsauktion A82 am 27. & 28. März 2020.
https://www.kunstauktionshaus-schlosser.de/katalog.html

Möbel

Ihre Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Bearbeitung meines Anliegens elektronisch verarbeitet werden. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine einfache Erklärung, zum Beispiel durch eine Erklärung mittels dieses Kontaktformulars oder per E-Mail an info@bamberger-antiquitaeten.de, widerrufen kann.