Schaugericht in Form einer Melone

Kategorien

Kunsthandwerk

Händler

Christian Eduard Franke Antiquitäten GmbH

Beschreibung

Schrezheim, um 1770

Fayence mit naturalistischer Bemalung in Muffelfarben.

Die Deckeldose in Form einer gerippten Melone mit aufgelegten Blättern und in einer weißen Blattschale liegend diente wahrscheinlich eher der Dekoration einer Tafel und der Repräsentation des vornehmen Gastgebers vor seinen Gästen als der Aufbewahrung von Speisen.

Seine Gäste bei Tisch mit Überraschungen in Erstaunen zu versetzen galt als fester Bestandteil eines feierlichen Festmahls bei Hofe, besonders beliebt waren hierfür Nachbildungen aus Porzellan oder Fayence.

Länge 28 cm.

Kunsthandwerk

Ihre Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Bearbeitung meines Anliegens elektronisch verarbeitet werden. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine einfache Erklärung, zum Beispiel durch eine Erklärung mittels dieses Kontaktformulars oder per E-Mail an info@bamberger-antiquitaeten.de, widerrufen kann.