Seltener Walzenkrug mit Wöchnerinnenszene — Ansbach, 18. Jh.

Kategorien

Kunsthandwerk

Händler

Kunstauktionshaus Schlosser

Beschreibung

Der prächtig gewandete Vater sitzt vor der Wiege mit dem Wickelkind, die Mutter liegt in einem Bett mit grünem Baldachin, von links nähert sich der Amorknabe mit Köcher, rechts und links langer Sinnspruch mit Dat. "1778", gerahmt von einer aufwendigen Kartusche aus Muschelwerk, Rocaillen, Bändern und Blüten, Henkel mit Blütenzweig. Weiß glasierte Fayence mit polychromer Bemalung; Zinnmontierung. H. 25 cm. - Restauriert.

In unserer Frühjahrs-Auktion am 1. & 2. April 2022
In our Spring Auction on 1 & 2 April 2022
https://schlosser.atgportals.net/auctions/8130/schlosser10023#

Kunsthandwerk

Kunsthandwerk

Ihre Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Bearbeitung meines Anliegens elektronisch verarbeitet werden. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine einfache Erklärung, zum Beispiel durch eine Erklärung mittels dieses Kontaktformulars oder per E-Mail an info@bamberger-antiquitaeten.de, widerrufen kann.