Singvogelautomat - 19. Jh.

Kategorien

Kunsthandwerk

Händler

Kunstauktionshaus Schlosser

Beschreibung

Auf vier Volutenfüßen getreppter Korpus, flächendeckend gravierter Akanthusblattdekor, belegt mit Blüten- und Rocaillenapplikationen, Deckel teilweise dunkelgrün emailliert, besetzt mit Granaten und Naturperlen, innen naturalistischer, farbiger Singvogel mit beweglichem Schnabel und Flügeln über floral durchbrochen gearbeiteter Platte, herausziehbares Schubfach mit Schlüssel. Metall, vergoldet. 15 x 11 x 9,5 cm. -  Funktionsfähig. Nach Ziehen des seitlichen Schiebers öffnet sich der Deckel, der buntgefiederte Vogel erscheint, dreht sich und zwitschert eine Melodie. Das Aufziehen erfolgt von der Unterseite bei geöffneter Schublade.

Aus unserer Sommerauktion A80 am 26. & 27. Juli 2019

 

Kunsthandwerk

Ihre Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Bearbeitung meines Anliegens elektronisch verarbeitet werden. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine einfache Erklärung, zum Beispiel durch eine Erklärung mittels dieses Kontaktformulars oder per E-Mail an info@bamberger-antiquitaeten.de, widerrufen kann.