Westen, Leopold: Das Grabmal der Caecilia Metella an der Via Appia

Kategorien

Gemälde

Händler

Kunstauktionshaus Schlosser

Beschreibung

Westen, Leopold
Das Grabmal der Caecilia Metella an der Via Appia
(1750-1804) Ruine des Rundbaus mit Inschriftentafel "Capo di Bove vulgo Sepulchrum Me Tellorum", rechts im Vordergrund zwei orientalisch gekleidete Männer. Öl/Lwd. verso betitelt "Eine durch einen vorbeigegangenen Regen gedaempfte Sommerhitze" und bez. "L: Westen Pinxit Artillerie Officier et Ingenieur Anno 1790". 50 x 60 cm. - Krakeluren, kleiner Farbverlust. - Leopold Westen gründete 1794 in Bamberg die Ingenieur- und Zeichenakademie.

In unserer Frühlingsauktion A82 am 27. & 28. März 2020.
https://www.kunstauktionshaus-schlosser.de/katalog.html

Gemälde

Ihre Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Bearbeitung meines Anliegens elektronisch verarbeitet werden. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine einfache Erklärung, zum Beispiel durch eine Erklärung mittels dieses Kontaktformulars oder per E-Mail an info@bamberger-antiquitaeten.de, widerrufen kann.