Flügelaltar aus Allitz, Südtirol, um 1520

Kategorien

Skulpturen

Händler

Senger Bamberg Kunsthandel

Beschreibung

Flügelaltar

Zuschreibung an die Werkstätten des

Meisters Thomas Sumer (Maler, vor 1506 – 1557 in Meran) und des Meisters Bernhard Härpfer (Bildhauer, vor 1506 – nach 1529 in Meran)

Südtirol (Vinschgau), um 1520

Lindenholz, originale Fassung

Darstellung:

Mitte: Anna Selbdritt

Innenseiten der Flügel: Reliefs der Apostel Matthias und Philippus Außenseiten der Flügel: Gemälde der Heiligen Katharina und Barbara Maße: Höhe: 104 cm, Breite (geschlossen): 66 cm,

Breite (geöffnet): 136 cm, Tiefe: 29,5 cm

Provenienz: Aus der Kapelle des Unterburghofes in Allitz (Vinschgau, Südtirol)

Ausstellung: als Leihgabe gezeigt im Bergbau- und Gotikmuseum Leogang (Österreich), „Gold und Silber im Erzstift Salzburg“, 25. Mai – 31. Oktober 2013.

Literatur: Erich Egg, Gotik in Tirol, Die Flügelaltäre, Haymon-Verlag, Innsbruck 1985, S. 295-306, Abb. 232, S. 300.

Skulpturen

Ihre Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Bearbeitung meines Anliegens elektronisch verarbeitet werden. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine einfache Erklärung, zum Beispiel durch eine Erklärung mittels dieses Kontaktformulars oder per E-Mail an info@bamberger-antiquitaeten.de, widerrufen kann.