Marienaltar, Nördlingen

Kategorien

Skulpturen

Händler

Senger Bamberg Kunsthandel

Beschreibung

Marienaltar mit Szenen aus dem Marienleben: Geburt Mariens, Tempelgang Mariens, Vermählung Mariens und Flucht nach Ägypten

aus der Klosterkirche im Dorf Christgarten (Lkr. Donau-Ries, Schwaben)

um 1480

ursprünglich zugehörige Figurengruppe

„Maria Verkündigung“ von Meister Paul Ypser,

Nördlingen, um 1480

Höhe: 276 cm, Breite: 266 cm, Tiefe: 39 cm

Provenienz: Fürst Moritz zu Oettingen-Wallerstein

Literatur: Liedke, Volker: Der spätgotische Verkündigungsaltar in der ehemaligen Klosterkirche Christgarten bei Nördlingen. In: Ars Bavarica, Bd. 59/60, 1989, S. 45-58

 

Skulpturen

Ihre Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Bearbeitung meines Anliegens elektronisch verarbeitet werden. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine einfache Erklärung, zum Beispiel durch eine Erklärung mittels dieses Kontaktformulars oder per E-Mail an info@bamberger-antiquitaeten.de, widerrufen kann.