Prachtvoller Fassadenschrank mit Schlagstempel der Augsburger Tischlerzunft

Kategorien

Möbel

Händler

Christian Eduard Franke Antiquitäten GmbH

Beschreibung

Mitte 18. Jahrhundert

Auf Ballenfüßen die Sockelzone mit Schubladen, der zweitürige, reich gegliederte Korpus mit selten erhaltenem, hochgeschweiftem Aufsatz. Die an den Korpuskanten eingestellten, verkröpften Pilaster und Halbpilaster mit geschnitzten Akantusblattkapitellen bewirken eine bemerkenswerte Allansichtigkeit dieses meisterlichen Möbels. Die profiliert gerahmten Füllungsfelder sowie die flachgeschnitzten Bandel- und Blattwerkornamente sind von höchster Qualität. Nuss- und Nussmaserholz furniert und zum Teil massiv, vergoldete und versilberte Beschläge, originales Schloss mit gebläuter, durchbrochener Schlossplatte. Gestempelt „GUET“ auf der Anschlagleiste.

Höhe 266 cm, Breite 210 cm, Tiefe 85 cm.

 

Möbel

Ihre Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Bearbeitung meines Anliegens elektronisch verarbeitet werden. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine einfache Erklärung, zum Beispiel durch eine Erklärung mittels dieses Kontaktformulars oder per E-Mail an info@bamberger-antiquitaeten.de, widerrufen kann.